Zum Inhalt springen

Jobcoaching für Arbeitssuchende

Mit Hilfe Ihres persönlichen Jobcoaches erarbeiten Sie eine individuelle Strategie auf Ihrem Weg zu Ihrem Traumjob. Unsere Maßnahme JobEffekt ist dabei in 7 Themenkomplexe gegliedert aus welchen Sie die für Sie relevanten Themen auswählen können, um bestmöglich auf den Bewerbungsprozess vorbereiten zu werden. Dabei stehen Ihnen maximal 60 Unterrichtseinheiten zur Verfügung. Besitzen Sie einen Gutschein der Agentur für Arbeit oder aber dem Jobcenter ist das Coaching für Sie vollständig kostenfrei. Gern helfen wir Ihnen bei der Beantragung.

Mit der Maßnahme JobEffekt können Sie zwischen Onlinecoaching, Präsenzcoaching oder aber auf einer gemischten Form je nach Bedarf wechseln. StartImpuls ist eine vollständige Hybridmaßname und ermöglich so auch agiles, digitales Coaching.

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei Ihrer  Bewerbung?
Sie erreichen uns kostenfrei unter 0800 237 28 83

Umfang

zeitlicher Umfang unserer Maßnahme

Unsere Maßnahme "JobEffekt - gut vorbereitet zum Traumjob" umfasst maximal 60 Unterrichtseinheiten, welche auf die verschiedenen Themenkomplexe individuell aufgeteilt werden können. Je nach Bedarf setzen Sie selbst die Schwerpunkte für Ihr individuelles Jobcoaching.

Zielgruppe

Für wen ist unser Coaching ausgelegt?

Unsere Maßnahme richtet sich an Arbeitssuchende aus Dienstleistungs- und Handwerksberufen und Heilberufen sowie an Akademiker, Fach- und Führungskräfte. Auch jene, welche nach einer Unterbrechnung nun den Wiedereinstieg planen, können an unserer Jobcoachingmaßnahme teilnehmen. Durch die Wahlmöglichkeit bei der Selektion der Themenschwerpunkte können unterschiedlichste Bewerbungsfragestellungen bearbeitet werden. Die Maßnahme ist somit auch sehr gut für Dienstleistungen, Handwerk und Handel geeignet.

Für passgenaue Betreuung von Kammerberufen, wie Ärzten, Architekten, Anwälten oder aber auch anderen Heilberufen, aber auch Künstlern stehen spezielle Schwerpunktcoaches zur Verfügung, welche mit den besonderen Modalitäten bestens vertraut sind. So werden Sie bei Ihrem Bewerbungsprozess passgenau unterstützt.

Kosten des Coachings

per AVGS oder als Selbstzahler : Entscheiden Sie selbst

Die Kosten für das Einzelcoaching werden in aller Regel von der Agentur für Arbeit oder aber dem Jobcenter getragen. Notwendig dafür ist die Beantragung eines sogenannten Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins, wie er beispielsweise auch beim Existenzgründungscoaching angewendet werden kann. Liegt ein solcher Gutschein vor, werden die Kosten vollständig für Sie als Gründer von der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter übernommen.

Wer möchte, kann das Coaching auch gern als Selbstzahlercoaching durchführen. Hierfür erhalten Sie von uns speziell auf Ihre Gründung abgestimmt einen Honorarvertrag. Bitte sprechen Sie uns an.

Themenkomplexe

Schwerpunktthemen für Ihr JobCoaching

In der ersten Phase der Maßnahme werden verschiedene Aspekte des Karrierewunsches erforscht und analysiert. Diese Phase ist bei Erstdurchführung ein Pflichtbestandteil.

In der zweiten Phase kann gewählt werden. Zur Auswahl stehen 7 verschiedene Themenkomplexe, welche frei nach den Bedürfnissen des Coachingnehmers kombiniert werden können. Jeder Themenkomplex behandelt einen Schwerpunkt, der für den Bewerbungsprozess relevant sein kann. Dadurch können auch schwierigere Bewerbungsprozesse, wie Führungskräfte oder Akademiercoachings umgesetzt werden. So lässt sich passgenau auf den jeweiligen Bewerber eingehen.

Genug gelesen - jetzt starten!

Sie haben bereits einen AVGS vorliegen und möchten nun starten? Wir freuen uns auf Sie und sind gespannt auf Ihren Karrierewunsch.